© AACB, Foto: R.Vogler, Berner Alpenpanorama vom Niederhorn BE
© Logo: AACB
 


Engelhörner: Routensanierung "Klassiker"

Mitte siebziger, Anfang achtziger Jahre wurden in den Engelhörnern schwierigere Kletterrouten erschlossen. Einige dieser Routen werden heute saniert. Das ist ein grosses, von mehreren Personen koordiniertes Unterfangen.

In den Engelhörner sind in den vergangenen 25 Jahren von bekannten, lokalen Klettergrössen lohnenswerte und schwierige Mehrseillängenrouten eröffnet worden. Die Routen sind mit unterschiedlichsten Absicherungen wie Schlaghaken, Bohrhaken erster Generation, Bandschlingen, Reepschnüren in Sanduhren sowie Ständen ausgerüstet und müssen saniert werden.

Die Sanierungsarbeiten sind mit erheblichem Aufwand verbunden: Sie beinhalten nebst Planung, Bestimmung des Ausführenden, Materialauswahl- und Beschaffung auch das Suchen von Sponsoren. Und nicht zuletzt wird, sofern möglich, das Einverständnis ders Erstbegehers eingeholt, bevor mit den Arbeit begonnen wird.

Madlene Perreten ergriff 2008 die Initiative, Klassiker unter den Kletterrouten zu sanieren. Ruth Ochsner leitet als beste Kennerin der Engelhornrouten die Koordination der Sanierungen. Monika Romang Hauss ist für die finanziellen Belange zuständig. Beat Eggler erstellt die neuen Topos (siehe unten: Liste mit pdf Dateien zum herunterladen). Zum Team zählen weiter Käthi Flühmann und Sepp von Rotz.
All diesen Personen sowie allen anderen, die sich an den Arbeiten beteiligt haben, dankt der AACB ganz herzlich für ihren grossen Einsatz.

In den Jahren 2009 bis 2011 konnte bereits eine ganze Reihe Routen saniert werden (siehe unten: Liste mit Topos als pdf Dateien zum herunterladen). Es ist geplant, auch 2012 weiterzufahren.

Interessierte Sponsoren nehmen bitte hier Kontakt auf: E-Mail


Sanierte Routen
Rosenlauistock:
               Kadenz und Skalpell (pdf/608kB)
               Räuberegge (kein Topo)

Breitenbodenturm:
               Schiffsbug (pdf/434kB)

Gross Simelistock:
               Einstiege Gross Simmelistock (pdf/546kB)
               Decubitus (pdf/439kB)
               Limite (pdf/459kB)
               Silbermagic (pdf/465kB)
               Silberfinger (pdf/475kB)

Tannenspitze:
               Zaubernadel (pdf/617kB)

Weitere Topos liegen in der Engelhornhütte (zum abzeichnen) auf.


Quellen
–   Alle Angaben über die Sanierung: Ruth Ochnser
–   Veröffentlichte Topos: © Beat Eggler
–   „Engelhornführer“ von Kaspar Ochsner, Herausgeber: AACB 1990
      5. Auflage, ISBN 3-85902-07-6
–   „100 Jahre Akademischer Alpenclub Bern“ Diverse Autoren
      Herausgeber: AACB 2005

Foto: © Madlene Perreten

 



Foto: © Adrian Strauss

Foto: © Madlene Perretten

Foto: © Madlene Perretten


Fotoalben in der AACB Galerie:
Sanierung 2009-2010 Fotos © Madlene Perreten

Impressionen 2008 Fotos © Ruth Meyer


Rechtliche Hinweise
Bitte im Impressum beachten!

 
 |  Kontakte  |  Impressum Disclaimer  |  © 2017 noh.ch  |