© AACB, Foto: R.Vogler, Berner Alpenpanorama vom Niederhorn BE
© Logo: AACB
 


Personal Locator Beacon, Notsender

 


ACR AquaFix 406 PLB

 
 

Ein Notfunksender (auch Notfunkbake oder engl. emergency position indicating radio beacon, EPIRB) ist ein Sender, mit dessen Hilfe Satelliten oder Search-and-Rescue-Einsatzkräfte rettungsbedürftige Personen, Schiffe oder Flugzeuge orten können.

Während Geräte für die Benutzung an Land meist mit PLB (personal locator beacon) bezeichnet werden, ist in der Luftfahrt auch die Abkürzung ELT (emergency locator transmitter) verbreitet.

In der Schifffahrt ist die übliche Bezeichnung EPIRB. Sie dient aber auch als Oberbegriff für Notfunksender unabhängig von ihrem Einsatzgebiet, da die Alarmierung bei allen nach denselben Prinzipien funktioniert.

  Bild:Personal Locator Beacon PLB

 
 

Miete
Meist werden PLBs nur für die Dauer einer Reise, einer Expedition benötigt. Prüfen sie daher, ob es vorteilhafter ist, ein Gerät zu kaufen oder das Budget mit geringen Mietkosten zu planen.

Nehmen sie mit uns Kontakt auf für ein konkretes Angebot oder falls sie Fragen haben. E-Mail: Anfrage


Haupteigenschaften des ACR AquaFix 406
• sendet auf 406 MHz mit 5W digitales, weltweit einmaliges Signal
• COSPAS-SARSAT zertifiziert (siehe Verweise)
• Alarmierung, nach manueller Auslösung durch geostationäre Satelliten innerhalb weniger Minuten beim "Mission Control Centres (MCCs)" bei COSPAS-SARSAT
• integriertes GPS, die Position wird mitgesendet
• weltweite Signalortung (auch an den Polkappen)
• sendet Peilsignal mit 50mW auf 121,5 MHz für die Feinortung
• Sendezeit läner als 24 Std. bei - 20°C
• abnehmbare Traghülle, gute Befestigungsmöglichkeit
• das AquaFix ist so kompakt, dass es immer an der Person getragen werden kann (Rucksack, Gurtzeug, usw.)
• flache, sehr robuste Antenne
• wasserdicht bis 11 Meter, schwimmfähig
• robustes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polycarbonat
• Abmessung: 4,4 x 14,5 x 7,7 cm. Gewicht 340 Gramm



Einsatz
Benötigt wird ein PLB von Abenteurer, Wanderer, Expeditionsleiter, welche sich in einsamen, unbewohnten Regionen aufhalten. (wie z.B. Mike Horn, Thomas Urlich). Das Dänish Polar Center schreibt vor, dass Expeditionen in Grönland ein PLB mitführen.
Auch der Fotograf Stefan Forster nahm auf seinem dreiwöchigen Alleingang in Island unser PLB mit.

Koordinator für Rettungseinsätze in der CH ist die REGA.
Registrierungsstelle in der CH ist das Bundesamt für Kommunikation (siehe Verweise).


 

Unterlagen PLB ACR 406 Aqua Fix
> Aqua Fix Specification
> Product, Support, Manual
> Declaration of Conformity by COSPAS-SARSAT
> Declaration of Conformity by COSPAS-SARSAT
> Declaration of Conformity for EU Dec. 2005
> Declaration of Conformity for EU April 2005
> Declaration of Conformity for USA Oct. 2004
> Declaration of Conformity for Australia Dec. 2005



Verweise
> PLB in Wikipedia
> ACR Electronics Inc
> International Satellite System For Search and Rescue
> COSPAS-SARSAT Satellite and Inforamtion Service
> Bakom Registrierung CH
> Rega
> Händler in DE: Reimar Keutzfeldt + Dieter Klemann
> Stefan Forster, Fotograf


 
 |  Kontakte  |  Impressum Disclaimer  |  © 2017 noh.ch  |